Donnerstag, 22. April 2010

Gerettet!!!

||
Darf ich euch Vorstellen!
Ich habe eine neue Mitbewohnerin in meinem Nähzimmer. Sie hat keine Arme und Beine, keinen Kopf und kann nicht reden. Sie ist einfach nur da. Sie heißt Emma!

Emma, ist eine Büste und ich habe sie gerettet. Sie sollte einen weiten Weg vor sich haben, einen Weg in die Verbrennunganlage.....
Sie lag in einem Schrottcontainer, nicht nur eine, viele!!! Ich hätte sie gerne alle mitgenommen, aber mit einer kleinen Maus an der Hand und einem Einkauf in der anderen Hand, konnte ich doch nur eine "Emma"mitnehmen.
Etwas schmutzig ist sie, aber für lau....nimmt man das in Kauf.

Damit Emma sich bei mir wohlfühlt, habe ich ihr gleich einen schönen Sommerschal genäht.


Im Flippilock. Er ist beidseitig zu tragen, vorne habe ich ist grün/ weiß gepunktet und rot/weiß karierten Stoff verwendet und die Rückseite ist aus rot/ weiß gepunkten Stoff.


Ein gestickter Aufnäher darf natürlich auch nicht fehlen.
Leider muß Emma ihn wieder abgeben, denn er soll mit auf meinem Markt kommen. Vielleicht findet sich dort eine liebe Frau, die den Schal haben möchte.

Stickdatei: little miss kitz von Zaubermasche

Kommentare:

  1. Deine emma ist wirklich wunderschön- ich liebe schneiderpuppen!!! sollte dich der bezug ekeln, bezieh sie doch neu- mit einem tacker geht das wunderbar! (ich habe baumwolle in schwarzem tee gefärbt- da bekommt der bezug einen antiken touch und ist trotzdem frisch!)
    lg von angela

    AntwortenLöschen
  2. Oh wenn du doch noch eine stehen siehst würde ich gerne eine abkaufen oder tauschen!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Emma ist super!

    Und erst der Schal *schmelz*

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. grins, dann möchte ich gerne wissen, wo der container steht *lach*

    schicker schal, den hätt ich auch, obwohl ich nicht emma heisse :)

    AntwortenLöschen