Mittwoch, 2. Juni 2010
||
Es knistert und raschelt bei uns im Blumenbeet, schnell wurde nachgeschaut. Wir staunten nicht schlecht, Schwein Lotta kam zum vorscheinen.


Sie wollte sich überhaupt nicht einfangen lassen....


Im Kinderhaus, die Aussicht genießen, bevor es abwärts geht....


Jippi, das macht Spaß!!!!


Im Schatten, etwas ausruhen und dösen.....


Die Nase in die Sonne halten, vielleicht doch die Sonnencreme auftragen?!


In einem Moment wo Lotta nicht aufgepasst hat, hab ich sie schnell eingefangen, nicht das sie noch einen Sonnenbrand bekommt;-)

Kommentare:

  1. Das ist aber ne RICHTIG schöne Schweinerei...!
    :o) Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Schweinchen ist ja sowas von süß, ein wunderbarer Schlingel, der sich da in eurem Garten herumtreibt! Lg

    AntwortenLöschen
  3. oh, ist die Süss die lotta, die würde mir auch gefallen und schick mal ein wenig Sonne,

    Dir gute Besserung für den Rücken

    Liebes Grüßle

    Lilu

    AntwortenLöschen
  4. jaaaaaaaaaaaaa sieht aus wie das schweinchen von lotta aus bullerbüh.. ich glaub teddy hiess es. hahaha

    AntwortenLöschen
  5. Ne wat süß! Welches Schweinderl hätten's denn gerne? Genau das von kreativ-Jule. *breitgrins*

    Das würde meinen Mädels auch super gefallen.
    Klasse Idee.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist herrlich. Ich finde es sieht richtig lebendig aus. :) Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen
  7. schön schön dein Schwein, und wenn man mal nach Astrid Lindgren geht dann nach dem Motto "LOTTA kann fast alles", viel Spaß mit eurem Schweindl und nen schönen Sommer.

    lg Maike

    AntwortenLöschen
  8. ..da fällt mir spontan Heinz Erhardt ein....
    Der Eber ist oft missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind. Nicht nur seine Frau - die Sau - alleine, auch die Verwandten . . . alles Schweine!

    Ein süßes Schweinchen hast du genäht.
    lG und einen schönen Sonntag
    wünscht datHexchen

    AntwortenLöschen