Montag, 27. Dezember 2010

Selbstgemachtes zu Weihnachten….

 

In diesem Jahr bat mich der ”rote Mann” ihm etwas zu unterstützen. Ich durfte einiges für ihn nähen.

Ich zeige euch nur ein Teil, denn irgendwie habe ich nicht alles fotografiert Die Sachen mussten ja schnell eingepackt werden, damit sie nicht entdeckt werden….

Die kleine “ Mia” ist im November zu Welt gekommen, und von uns gab es ein Stoffkörbchen. Ich liebe diese Körbchen, sie sind so praktisch und schnell genäht.

004

Für den “Leo” gab es auch ein Körbchen und eine U-Hefthülle. Wie mir berichtet wurde, es kam super an.

015 .

Noch zwei Körbchen für zwei kleine Mädchen

017

Da bei uns in der Familie noch mehr Nachwuchs kommt. Durfte ich schon etwas für das neue Kinderzimmer nähen. So ein Stoffbeutel/ Tonne  ist immer sehr praktisch, man kann das Spielzeug von a nach b schleppen….

Die  Tonne hat  mir sehr viel spaß gemacht, sie ist von beiden Seiten bestickt.

021 019

Dazu passend, gab es noch zwei Körbchen, kann man ja immer gebrauchen. Und die Stickdatei ist einfach klasse….

018 

So, das war ein Teil meiner Weihnachtsgeschenke und das beste; es haben sich alle sehr gefreut und der “rote Mann” war auch sehr begeistert von meiner Arbeit;-)

Stickdatei: curzly vom Stickbär

“Auf der Wiese ist was los” von Kunterbuntdesign

 

1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Dinge hast du verschenkt, es ist doch immer wieder befriedigend, wenn man etwas selbst gemacht hat und sich die anderen drüber freuen und staunen, womit man seine Zeit verbringt!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen