Sonntag, 30. Januar 2011

Voller Erwartungen

||
Ruhig ist es hier geworden.

Seitdem ich einige Tage im Januar im Krankenhaus verbracht habe, konnte ich mich zu nichts aufraffen.

Habe die meiste Zeit die Füße hochgelegt, um zu brüten...

Dabei wollte ich noch soviel für den Bauchzwerg,
für mich
und die große Schwester nähen...


aber ich konnte es nicht, der Bauch ist einfach zu groß,
das sitzen fällt mir schwer
und mein
Nähzimmer ist im Moment in Kisten eingepackt....

Hinzu kommt noch die Sorgen, ob alles Ok ist mit dem Bauchzwerg, das es ein Ende gibt, ein Ende womit wir Leben können, ich es mir aber anders vorgestellt habe....
Gedanken wie es wird, wenn wir zu viert sind, wie es die große Schwester aufnimmt, nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen.....

Die Freude ist sehr groß,
denn nächste Woche
können wir unser kleines Wunder in den Händen halten,
die Sorgen und Ängste
die uns begleitet haben sind dann nicht mehr da....

...dann wird alles um uns unwichtig
und es gibt nur noch uns vier
e.

Und vielleicht kommt dann auch wieder die Lust
an die Nähmaschine zu gehen
und kreativ zu sein,
die Projekte angehen
die einem im Kopf schwirren.
Ich habe
so viele Ideen im Kopf....

Die nächste Woche wird spannend!!!!

Ich wünsche euch einen guten Start in die schöne Woche!

Eure
Kreativ-jule

Kommentare:

  1. Liebe Jule,

    ich wünsche dir alles erdenklich Gute, ich habe beide kiddies mit Kaiserschnitt bekommen, beide Notkaiserschnitt, bei der großen war ich jedoch schon Stunden im Krankenhaus, bei der Kleinen viel die Entscheidung in einer halben Stunde, sieh es positiv, denn dann weißt du ja du hast Tag x und ich denke bei einer Normalgeburt ist auch immer ein gewisses Restrisiko da. Die Schwangerschaft nimmt so wohl ein schnelles Ende, jedoch ist einem das hinter egal, wenn alles o.K. ist. und man gesunde Kinder hat.

    Ich wünsche euch 4en alles erdenklich Gute und der Alltag wird dich bestimmt bald wieder haben...

    Deine Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche euch alles Liebe!
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia, alles Gute für euch. Ich wünsche dir und euch, dass die Geburt gut verläuft und es dir und eurem kleinen Wunder hinterher gut geht. Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück dir die Daumen das alles gut klappt.
    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir und allen Deinen Lieben von Herzen alles Gute! Ich drücke alle Daumen die ich habe und freue mich für Euch.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Lass es dir gut gehen und lass ruhig die Beine hoch! Wünsche euch alles Gute und ich freu mich schon für euch!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Hey, liebe Julia!
    Hab in letzter Zeit viel an Dich gedacht! Irgend wann im Januar sollte es doch soweit sein, so war's mir im Hinterkopf geblieben....
    Ich drücke für alle beteiligten ganz fest die Daumen und es wird bestimmt alles alles gut! Viel Kraft und viel Freude, vor allem bei diesem wunderbaren Gefühl den kleinen Schatz endlich in den Armen zu halten und fühlen, riechen und knutschen zu können, wünsch ich vor allem Dir!!!
    Freu mich schon auf eventuelle erste Berichte über den Bauchzwerg!
    Allerliebste Grüße von Frau von der Au

    AntwortenLöschen
  8. Wünsche dir alles Liebe und Gute!
    Frauke

    AntwortenLöschen